Der Kader für 2012 steht

Das Teambuilding für die Rennsportsaison 2012 ist abgeschlossen. Mit 20 Rennfahrern präsentiert der Radsportverein 1906 Schwenningen eine motivierte Truppe die versuchen wird, an die Erfolge der vergangenen Saison anzuknüpfen.

Mit einigen sehr guten Einzelergebnissen und dem Sieg in der Vereinswertung bei der Bezirksrennserie um den Interstuhl-Cup sorgten die Blauweissen vom Neckarursprung in 2011 für Furore. Besonders entzückt den 1. Vorstand des Vereins Manfred Hils, dass er mit dem Neuzugang Karsten Pfau vom TSV Betzingen ein weiteres Ass aus dem Ärmel zaubern kann. Der ehemalige BMX Europameister ist sehr stark im Sprint und war in der letzten Saison ein sehr ernstzunehmender Widersacher von Dutty und Co. Auch Peter Brommler, der in Vergangenheit einige tolle Siege eingefahren hat ist wieder mit dabei. Das Training der zwei Nachwuchsfahrer, zehn Elitefahrer und acht Seniorenfahrer läuft bereits auf vollen Touren. Ein Trainingslager in Mallorca wurde bereits erfolgreich absolviert.

Die Geschwister Filipp und Kathrin-Doris Firnkorn werden überwiegend regionale Rennen bestreiten. Filipp konnte letztes Jahr zwei Interstuhletappen gewinnen doch durch den Klassenwechsel in die Kategorie U 17 wird es diesmal etwas schwieriger aufs Podium zu fahren. Die Elitefahrer müssen dieses Jahr mit Masse im großen Finale der Bezirksrennserie starten. Der amtierende Bezirks Kriteriumsmeister Nico Graf steht jetzt voll im Berufsleben, hat nebenbei auch Vaterpflichten zu erfüllen und will sich dennoch bei schnellen Rennen immer wieder einmal vorne zeigen.

Wolfgang Schleicher, 2011 schwer gestürzt im Trainingslager und dadurch bis August letzten Jahres gehandicapt, strebt dieses Jahr den Klassenaufstieg an, wird aber im Großen Finale dennoch die Mannschaft unterstützen. Marcel Broghammer, der letztes Jahr im kleinen Finale auf Rang 2 abschloss wird in 2012 sich mehr dem Triathlon widmen. Wann immer aber möglich hilft er dem Team im großen Finale. Der Bezirks Bergmeister Alexander Dutty will seinen großartigen Sieg beim Bergfahren in Gremmelsbach wiederholen doch hat er diesmal mit Peter Brommler den härtesten Gegner in den eigenen Reihen. Zudem liebäugelt der Postbote Dutty vom Brigachtal mit dem Gesamtsieg beim Riderman in Bad Dürrheim. Hier konnte er im vergangenen Jahr die letzte schwere Etappe mit einem sagenhaften Soloritt für sich entscheiden. Peter Brommler wird dieses Jahr bei einigen Interstuhlrennen teilnehmen jedoch schwerpunktmäßig im Team „TWS Energieteam“ aufs Pedal drücken. Hier stehen Meisterschaften und der LBS Cup mit seinen schweren Rennen auf dem Programm.

Der Neuzugang Karsten Pfau wird im großen Finale sich im Kampf um das Sprinttrikot einmischen. Sergey Burghardt, das Kraftpaket in Blauweiss, hat im kleinen Finale einen Topfünf Platz im Visier, was durchaus im Bereich des Möglichen liegt. Unterstützen hierbei wird ihn Werner Vollmann, der bei Sponsor Wolfgang Singer in VS-Schwenningen als stellvertretender Geschäftsführer sein Brot verdient. Auch Tobias Lentz, nach einjähriger Pause, wird im kleinen Finale zu finden sein. Elite C Fahrer Stephan Krist liebt längere Ausfahrten und ist deshalb hauptsächlich bei den näher gelegenen Marathons wie zum Beispiel Dreiländer-Giro oder „Ötztaler“ zu finden.

Die schlagkräftige Seniorentruppe des Radsportverein 1906 Schwenningen ist in Baden Württemberg etwas gefürchtet, entspringen aus ihr doch immer wieder Überraschungssieger wie vor zwei Jahren Rudi Graf, der Baden Württembergischer Meister wurde in Schwenningen oder letztes Jahr Peter Trumheller der aus der Tschechien mit dem Europameistertitel nachhause kam. Für Trumheller steht das Ziel 2012 klar fest. Das Trikot mit den Regenbogenfarben. Der Weltmeistertitel. Rudi Graf, letztes Jahr auch mit Sturzpech und dadurch lange verletzt, wird sich wieder hauptsächlich der Bezirksrennserie widmen um hier einen Top Platz zu erreichen. Hierbei wird er von Domenico Camuffo, Jörg Achtenhagen und Werner Beha unterstützt. Achtenhagen fährt auch Marathon und ist Spezialist für schweres, bergiges Terrain. Nachdem Werner Beha, der neue Vizepräsident des RSpV 06, letztes Jahr bei der DM Berg mit seinem vierten Rang für eine faustdicke Überraschung sorgte will er sich dieses Jahr steigern. Schwerpunktmäßig wird er sich jedoch aufs Gesundbleiben konzentrieren, mußte er doch letztes Jahr kurz vor Saisonende schwer verletzt aus dem Rennen in Bodelshausen ausscheiden.

Auch Hermann Messner und Rolf Müller werden wieder fleißig Punkte sammeln bei der Interstuhl-Rennserie. Nur wenn Not am Mann ist wird Manfred Steinbach aufs Rennvelo sitzen. Hauptsächlich kümmert er sich um die Koordination der Renneinsätze und um die Versorgung während der Rennen.

Leider nicht mehr im Kader des RSpV 06 sind die Brüder Moritz und Lucas Fußnegger. Die beiden Talente haben sich in der Schweiz einem Team verpflichtet und sich jetzt auf dem runden Oval bei den Bahnfahrern zu finden. Ebenfalls nicht mehr dabei sind die U 23 Fahrer Sven Ziuber und Maximilian Steinbach. Ziuber absolviert einen Studiengang an der Feintechnikschule in Schwenningen. Steinbach ist in den Bundesfreiwilligendienst eingetreten und wird als Soldat für einen Afghanistan-Einsatz vorbereitet. Eine Änderung gibt es dieses Jahr bei der traditionellen Großveranstaltung des Radsportvereins. Erstmalig wird im Rahmen des großen Volvo Preis ein Jedermann Rennen stattfinden. Diese Rennen wird ausgetragen als erste offene Stadtmeisterschaft von Villingen-Schwenningen. Einzelheiten dazu werden noch rechtzeitig über die Medien und auf der Homepage des Radsportvereins 1906 Schwenningen bekanntgegeben.

 

 

 

 
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Wetter

  • Dauchingen
  • Alcudia
WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 78083
WetterOnline
Das Wetter für
Alcudia

Wer ist online

Aktuell sind 731 Gäste und keine Mitglieder online

volvo hils_200_100

logo pfeiffer

logo singer

Große Rundfahrten

Giro d'Italia:

giro-screenshot

Tour de Suisse:

tour-de-suisse

Tour de France:

tour-de-france

Vuelta:

vuelta

Free business joomla templates