HomeVereinBerichte nach KategorienInterstuhl-CupInterstuhl-Cup in Wilflingen und Deisslingen

Interstuhl-Cup in Wilflingen und Deisslingen

Marius Bode jetzt Zweiter der Gesamtwertung Senioren / Nico Graf bei den Amateuren in Deisslingen auf Rang 14

nico2016deisslingen1

Bild oben: Im Schlussspurt des Feldes sichert sich Nico Graf im Amateurrennen in Deisslingen den 14.Rang.

Im Interstuhl-Cup standen mit den Etappen in Wilflingen und Deisslingen zwei Rennen hintereinander im Kalender. Mit Beginn des Rennens der Senioren, Frauen und Jugend über dreizehn Runden gleich 40 Kilometer setzte auch der angekündigte Regen ein. Dessen ungeachtet war Marius Bode vom Radsportverein 1906 Schwenningen dabei, als sich fünf Fahrer nach vorne absetzten. Als es zum letzten mal in die Steigung ging musste der Schwenninger dann abreissen lassen und belegte damit aber den fünften Rang in diesem Regenrennen. Es siegte Frank Erk vom RSC Ladenburg. Der RSpV-Seniorenfahrer Rudi Graf fuhr zusammen mit Jugendfahrer Dennis Jäckle vom RV Niedereschach am Ende des Feldes und belegte den 31.Rang.

IMG 2262 01Das Kriterium der Senioren, Frauen und Jugend in Deisslingen war auf 50 Runden gleich 50 Kilometer angesetzt. Auf dem flachen Kurs blieb lange ein großes Feld zusammen und Marius Bode vom RSpV Schwenningen konnte in den Wertungen vorne punkten. Rudi Graf hielt sich gut im hinteren Drittel des Feldes. Nach der vorletzten Wertung konnte sich Marius Bode zusammen mit Frank Erk nach vorne absetzen. Doch noch vor der Schlusswertung musste der Schwenninger abreissen lassen und fiel ins Feld zurück. Vorne siegte erneut der stärkste Fahrer des Feldes Frank Erk. Doch RSpV-Fahrer Marius Bode kam noch auf den guten fünften Rang und liegt in der Gesamtwertung des Interstuhl-Cups in der Seniorenwertung hinter Frank Erk auf dem zweiten Rang. Rudi Graf belegte im Deisslinger Rennen zeitgleich den 26.Rang.

Im Rennen der Amateure über 80 Runden gleich 80 Kilometer hatten die Fahrer mit Wind und Schneeschauern zu kämpfen. Nico Graf vom Radsportverein 1906 Schwenningen, der erst sein  zweites Rennen der Saison bestritt, fuhr zunächst hinten im Feld und kam nicht zu Punkten. Zehn Runden vor Schluss konnten sich fünf Fahrer nach vorne absetzen. In der letzten Runde fuhr dann Nico Graf einen langen Sprint am Feld vorbei und kam so noch auf den 14.Rang im Rennen. Es siegte Paul Baumann vom RSV Stuttgart-Vaihingen.

Info:

nico2016deisslingen2IMG 2261 01

 
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Wetter

  • Dauchingen
  • Alcudia
WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 78083
WetterOnline
Das Wetter für
Alcudia

Wer ist online

Aktuell sind 98 Gäste und keine Mitglieder online

volvo hils_200_100

logo pfeiffer

logo singer

Große Rundfahrten

Giro d'Italia:

giro-screenshot

Tour de Suisse:

tour-de-suisse

Tour de France:

tour-de-france

Vuelta:

vuelta

Free business joomla templates