Herzlich willkommen beim

Radsportverein 1906 Schwenningen

Info bei facebook:

 fb

IMG 2251 01

Anmeldung



Home

Deutsche Straßenmeisterschaft der Nachwuchsklassen

Moritz Fußnegger vom Radsportverein 1906 Schwenningen startet in der Juniorenklasse

An diesem Sonntag werden in Elxleben in Thüringen die Deutschen Straßenmeisterschaften der Nachwuchsklassen ausgetragen. Bei den Junioren ist vom Radsportverein 1906 Schwenningen Moritz Fußnegger am Start. Das Rennen der Junioren geht über zehn Runden gleich 105 Kilometer und wird um 9.25 Uhr gestartet. Unter den 12 Qualifizierten aus dem Württembergischen Radsportverband ist auch Sven Reutter vom RWV Wendelsheim.

An gleicher Stelle wird das Meisterschaftsrennen der Jugendklasse U17 ausgetragen. Unter den 120 Startern ist hier auch Jan Hugger vom RV Niedereschach. Ebenfalls dabei ist der Ex-Niedereschacher und Bayerische Jugendmeister Patrick Haller vom RSC Ingolstatt. Patrick Haller, der Sohn des Ex-Schwenningers Rolf Haller,  liegt derzeit in der Gesamtwertung der Jugendsichtungsrennen auf dem zweiten Rang und zählt zu den Favoriten auf den DM-Titel der Jugend. Das Rennen der Jugend geht über sieben Runden gleich 73,5 Kilometer und wird um 11.55 Uhr gestartet.

 

Peter Trumheller Dritter beim Zeitfahren der Europameisterschaft

trumheller 2013 1b

Im Straßenrennen ebenfalls Dritter

Bei der Straßen-Europameisterschaft der Senioren in Arzachena/Sardinien fuhr Peter Trumheller vom Radsportverein 1906 Schwenningen im Einzelzeitfahren auf den 3.Rang. Auch im Straßenrennen kam Peter Trumheller auf den dritten Rang.

  • Info
  • trumheller em2013
  • Uli Rottler RC Villingen siegt im Straßenrennen der Klasse M6:
  • rottler
  • trumheller em2013 2
 

Robin Eistetter gewinnt das Omnium der Schüler in Tailfingen

Alexander Dutty im Großen Finale auf Rang sechs

Rennen Tailfingen 2013Beim Interstuhl-Cup in Tailfingen wurde das Rennen der Schüler als Omnium mit den Teildisziplinen Zeitfahren, Sprint und Rundstreckenrennen ausgetragen. Robin Eistetter vom Radsportverein 1906 Schwenningen war hier besonders erfolgreich. Er siegte im Zeitfahren, belegte im Sprint den vierten Rang und siegte auch im Rundstreckenrennen. Damit kam er insgesamt auf den ersten Platz.

Im Großen Finale der Amateure siegte Lorenz Bock vom RSV Tailfingen. Alexander Dutty vom RSpV Schwenningen fuhr auf den sechsten Rang. Im Rennen der Frauen, Jugend und Senioren siegte Uli Bock vom RSV Tailfingen vor Harald Lautenschläger vom RSC Sigmaringen. RSpV-Fahrer Rudi Graf kam auf den 11.Rang. Jörg Achtenhagen, ebenfalls RSpV Schwenningen, startete im Finale einen Fluchtversuch. Er wurde allerdings kurz vor Schluss wieder gestellt und wurde auf dem 19.Rang gewertet.

Ergebnisse

 

Nico Graf auf Rang neun in Hofweier

Nico Graf vom Radsportverein 1906 Schwenningen hatte mit seinem Team Racing Students am Wochenende zwei Renneinsätze. Am Samstagabend ging es in Hatzenbühl um den großen Preis der Gemeinde. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte Andreas Leppert von den Racing Students das Rennen gewinnen. Nico Graf beendete das Rennen im Feld.

nico hofweier2013

Auch am Sonntag in Hofweier waren die Racing Students erfolgreich. Es siegte Philipp Ries vor seinem Mannschaftskameraden Marcel Fischer. Nico Graf fuhr auf den neunten Rang.

 

Nico Graf siegt in Kirchheim/Teck

nico ziel kirchheim2013Beim Renntag in Kirchheim/Teck entschloss sich der Veranstalter aufgrund der hohen Meldezahlen dazu, zwei Rennen der C-Klasse anzubieten. Nico Graf vom Radsportverein 1906 Schwenningen wurde ein Startplatz im zweiten Rennen zugeteilt. Der Schwenninger konnte im Trikot der Racing Students das Rennen im Sprint klar gewinnen. Mit diesem Sieg ist Nico Graf in die B-Klasse aufgestiegen und kann sein Team nun auch in den Rennen der AB-Klassen unterstützen. (Bilder Facebook)

 sieger kirchheim2013 2

Rennen: 1.2, Kategorie: 6.7, Klasse(n): Männer C-Klasse
Typ: Rundstreckenrennen
Rundenanzahl: 45, Länge: 67,5 km
Zeit des Siegers: 01:26:15 

Name  Vorname  Verein  Team  Details  Punkte
1 Graf Nico RSV Schwenningen Racing Students   
2 Burke Elmar RV Wanderer Schorndorf    
3 Walter Michael Radl Express Feucht    
4 Kusch Emanuel TSV Betzingen BL-Team Rothaus    
5 Fath Tobias TSV Betzingen    
6 Herden Benjamin VC 1883 Mindelheim    
7 Thumfart Markus RSC Kempten    
8 Diller Franz RC Die Schwalben München    
9 Gassner Christian AST Süßen    
10 Wilhelm Felix Radl Express Feucht    
11 Mayenberger Benedikt RSV Stuttgart-Vaihingen 1901    
12 Hellmann Christian RSV Rheinzabern    
13 Siebenwirth Christian RC Conc.86 München    
14 Pannusch Philipp RK Endspurt 09 Cottbus    
15 Geisenberger Michael Radsport pur Team Magnesium Pur   
16 Keppeler Oliver RSV Sonthofen    
17 Büchler Marcus AST Süßen    
18 de Poel Sascha RC 1886 Villingen    
19 Hieber Lukas RV Wanderer Schorndorf    
20 Schlageter Roland RSV Mönchweiler    
21 Mager Felix TSV Betzingen    
22 Kielkopf Jens AST Süßen    
23 Menia Stefan RMSV Bad Schussenried   

 

 

Moritz Fußnegger Neunter beim Bundesligarennen in Gersheim

Beim Bundesligarennen der Junioren in Gersheim-Walsheim konnte Moritz Fußnegger vom Radsportverein 1906 Schwenningen nach fünf Runden und 102,5 Kilometern den neunten Rang belegen. Beim letzten BL-Rennen vor Wochenfrist in Dautphe fuhr der Schwenninger, der im Ghost-Junior-Team an den Start geht, auf den 22.Rang.

 

Alexander Dutty bei Bezirksmeisterschaft auf Rang 21

Die Straßenmeisterschaft des Bezirks Schwarzwald-Zollern wurde in Gößlingen ausgetragen. Im Rennen der Männerklassen im Großen Finale kam Alexander Dutty vom Radsportverein 1906 Schwenningen auf den 21.Rang. Den Sieg im Rennen holte sich Samuel Schmidt vom RWV Wendelsheim. Sascha de Poel vom RC Villingen fuhr auf den vierten Rang und sicherte sich damit den Titel des Bezirksmeisters. Bezirksmeister der Senioren wurde Uli Bock vom RSV Tailfingen vor Willi Haßler vom RV Niedereschach. In der Schülerklasse konnte Robin Eistetter vom RSpV Schwenningen bei der Bezirksmeisterschaft den dritten Platz belegen.

In der Wertung der Senioren 4 gab es folgendes Ergebnis: 1. Willi Haßler, RV Niedereschach (Bezirksmeister), 2. Karl Rupp, RC Villingen, 3. Werner Beha, RSpV Schwenningen.

goesslingen

Ergebnisse

Die weiteren Ergebnisse für den RSpV Schwenningen:

Großes Finale:

21. Alexander Dutty

Kleines Finale:

11. Marcel Broghammer
19. Philipp Frank

Frauen, Senioren, Jugend:

12. Jörg Achtenhagen
19. Werner Beha
25. Domenico Camuffo

Schülerklasse U15:

6. Robin Eistetter 

 

Seite 46 von 59

  • Radsport-news

Alte RSpV-Seite 1997-2006

rspv alt_b150

Auf unserer ersten Internetseite finden Sie noch die Berichte von 1997-2006:

RSpV-News 2006-2011

rspv news_alt_b150

Sie suchen die RSpV-News der Jahre 2006-2011? hier sind sie:

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Wetter

  • Dauchingen
  • Alcudia
WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 78083
WetterOnline
Das Wetter für
Alcudia

Wer ist online

Aktuell sind 226 Gäste und keine Mitglieder online

volvo hils_200_100

logo pfeiffer

logo singer

Große Rundfahrten

Giro d'Italia:

giro-screenshot

Tour de Suisse:

tour-de-suisse

Tour de France:

tour-de-france

Vuelta:

vuelta

Free business joomla templates