Herzlich willkommen beim

Radsportverein 1906 Schwenningen

Info bei facebook:

 fb

IMG 2251 01

Anmeldung



Home

Peter Trumheller Vierter in Merdingen

Der Gonso Ked Cup für Senioren wurde in Merdingen mit der 4.Etappe fortgesetzt. In dem bergigen Rundkurs über acht Runden gleich 66,6 Kilometer konnte Peter Trumheller vom Radsportverein 1906 Schwenningen den vierten Rang belegen. Domenico Camuffo kam auf den elften Rang.

Ergebnis

Rennen: 2.3, Kategorie: 6.23, Klasse(n): Senioren 4
Typ: Rundstreckenrennen
Schema rad-net-Rangliste: MSE-06
Rundenanzahl: 8, Länge: 66,6 km
Zeit des Siegers: 02:06:14 

Name  Vorname  Verein  Team  Details  Punkte
1 Leonhard Jürgen RV Kirrlach    20
2 Haßler Willi RV Viktoria Niedereschach    17
3 Wenzel Manfred RV 1899 Hochheim    15
4 Trumheller Peter RSV Schwenningen    12
5 Rupp Karl-August RC 1886 Villingen    11
6 Ziege Michael Svg. Zehlendorfer Eichhörnchen    10
7 Kupper Heinz RIG Freiburg    9
8 Karle Wilhelm RC Olympia Emmendingen    8
9 Geisler Lutz RSV Seerose Friedrichshafen    7
10 Theilmann Hans-Jürgen Radsport-Team Lutz    6
11 Camuffo Domenico RSV Schwenningen    5

 

Jens Kolb Zehnter beim Albstadt Bike-Marathon

Beim Gonso Classic Marathon in Albstadt war Jens Kolb vom Radsportverein 1906 Schwenningen auf der 23 Kilometer Strecke am Start. In seiner Altersklasse fuhr er auf den zehnten Rang. Insgesamt belegte er Rang 57 von 191 Startern.

Info: Albstadt Gonso Classic

 

Arnold Fiek vom Team Rothaus siegt in Schwenningen

Radsport: Der Große Volvo-Preis in Schwenningen --> alle Ergebnisse --> Bilder

Moritz Fußnegger vom Radsportverein 1906 Schwenningen wird Vierter der Junioren

sieger vp2013

Bild: Die Sieger im Großen Volvo-Preis 2013: 1.Arnold Fiek, Team Rothaus, 2.Martin Boubal, VC Regensburg, 3.Marcel Weber, Team Stuttgart. Links: Veranstalter Uli Bock, rechts: Manfred Hils vom ausrichtenden RSpV Schwenningen

Beim Großen Volvo-Preis am Pfingstsonntag in Schwenningen kam es nach 130 gefahrenen Kilometern im Hauptrennen der Amateure ABC zum Sprint einer Dreier-Spitzengruppe. In einem packenden Finale siegte nach 3:05:23 Stunden Arnold Fiek vom Team Rothaus knapp vor seinen Fluchtgefährten Martin Boubal vom VC Regensburg und Marcel Weber vom Team Stuttgart. Dem favorisierten Racing-Students Fahrer Christopher Schmieg blieb nur der undankbare vierte Platz.

Dabei hatten die Racing Students während des ganzen Rennens das große Feld mit über 160 Fahrern unter Kontrolle. Fluchtgruppen konnten nie mehr als 40 Sekunden herausfahren. Auch als die Schlussrunde eingeläutet wurde, waren die Racing Students mit vier Fahrern an der Spitze des Feldes zu finden. Dennoch konnte sich im Finale das Spitzentrio vom Feld lösen. Auf dem letzten Kilometer schafften es die "rasenden Studenten" nicht mehr, die Lücke zu schließen. Ihrem Sprinter Christopher Schmieg fehlten am Ende nur noch wenige Meter und er belegte schließlich zeitgleich den vierten Rang. (Video Zieleinlauf)

Vom Radsportverein 1906 Schwenningen waren mit Nico Graf und Alexander Dutty zwei Fahrer im Hauptrennen am Start. Nico Graf musste allerdings das Rennen bereits im ersten Drittel wegen Magenproblemen aufgeben. Alexander Dutty zeigte ein couragiertes Rennen. Er war bis zum Schluss immer im Hauptfeld vorne dabei. Erst als in der Finalrunde das Tempo nochmals erhöht wurde, musste der Schwenninger abreißen lassen. Er beendete das Rennen schließlich auf Rang 63.

manfred-hils2-vp2013Der Renntag, zu dem der 1.Vorsitzende des RSpV Schwenningen, Manfred Hils, über 500 Meldungen vorliegen hatte, wurde bereits am frühen Morgen um sieben Uhr mit dem Rennen der Junioren über zehn Runden gleich 65 Kilometer eröffnet. Hier hatte der Radsportverein 1906 Schwenningen mit Moritz Fußnegger den letztjährigen Landesmeister der Jugend am Start. Im Sprint des Feldes belegte Moritz den vierten Rang. Es siegte Jannik Steimle vom RV Kirchheim vor Arne Sandhofer vom RVC Reute und Marco Barke von der RU Wangen. Urs Hugger vom RV Niedereschach fuhr auf den 13.Rang. Elias Petruschke vom RV Villingen belegte Rang 15.

Im Rennen der Jugend über acht Runden gleich 52 Kilometer siegte Patrick Haller vom RSC Ingolstadt. Sein ehemaliger Vereinskollege, Jan Hugger vom RV Niedereschach kam auf den 12.Rang. Thomas Marquardt, ebenfalls Niedereschach, kam auf Rang 46.

Im Rennen der Senioren über sieben Runden gleich 45,5 Kilometer wurden drei Altersklassen getrennt gewertet. Bei den Senioren zwei siegte Karsten Pfau vom VFL Pfullingen. Die Platzierungen der heimischen Fahrer: 10.Roland Kienzler, RC Villingen, 20.Philipp Frank, RSpV Schwenningen, 25.Frank Scott, RC Villingen.
In der Wertung der Senioren drei siegte Hajo Drees vom HRC Hannover. Bei den Senioren vier lag Jürgen Leonhard vom RV Kirrlach vorne. Die Platzierungen der heimischen Fahrer: 6.Willi Haßler, RV Niedereschach, 7.Peter Trumheller, RSpV Schwenningen, 10.Werner Beha, RSpV Schwenningen, 11.Karl Rupp, RC Villingen, 15.Domenico Camuffo, RSpV Schwenningen.

Ergebnisse weibliche Klassen: Frauen: 1.Daniela Gass, VR Gippingen (Schweiz), Juniorinnen: 1.Lara Carier, LC Tetange (Luxemburg), Jugend: Franziska Brauße, TSV Betzingen.

Der Sieg im Jedermannrennen über sechs Runden gleich 39 Kilometer ging an Martin Lang vom Team Hiplith Bike-testine.

(Fotos von Uli Hugger, Manfred Steinbach, Rudi Graf)

 

Zielaufbau für den großen Volvo-Preis

In der Mannschaft für den Zielaufbau zum Großen Volvo-Preis helfen auch die RSpV-Lizenzfahrer kräftig mit:

zielaufbau

 

Rennstrecke Volvo-Preis Schwenningen

heuer cup

Bei Google-Maps finden Sie eine genaue Karte der Rennstrecke. Auch der Weg zur Dusche in der Sporthalle am Deutenberg ist eingetragen:

karte-rennstrecke

 

 

Startlisten Volvo-Preis 2013

Nachstehend finden Sie die Startlisten zum Volvo-Preis als Excel-Tabelle.

Stand: 14.Mai 2013

 

Jens Kolb auf Rang 32 beim Hegau Bike-Marathon

Bei ebenfalls widrigen Wetterbedingungen wurde in Singen der Rothaus Hegau Bike-Marathon ausgetragen. Am Start auch Jens Kolb vom Radsportverein 1906 Schwenningen. Er startete auf der Mitteldistanz über 47 Kilometer und 1050 Höhenmeter. In der Zeit von 2:57:48 Stunden belegte Jens Kolb den 32.Rang der AK. Das bedeutete Rang 126 von insgesamt 462 Startern.

 

Seite 47 von 59

  • Radsport-news

Alte RSpV-Seite 1997-2006

rspv alt_b150

Auf unserer ersten Internetseite finden Sie noch die Berichte von 1997-2006:

RSpV-News 2006-2011

rspv news_alt_b150

Sie suchen die RSpV-News der Jahre 2006-2011? hier sind sie:

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Wetter

  • Dauchingen
  • Alcudia
WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 78083
WetterOnline
Das Wetter für
Alcudia

Wer ist online

Aktuell sind 219 Gäste und keine Mitglieder online

volvo hils_200_100

logo pfeiffer

logo singer

Große Rundfahrten

Giro d'Italia:

giro-screenshot

Tour de Suisse:

tour-de-suisse

Tour de France:

tour-de-france

Vuelta:

vuelta

Free business joomla templates