Herzlich willkommen beim

Radsportverein 1906 Schwenningen

Info bei facebook:

 fb

IMG 2251 01

Anmeldung



Home

Alex Dutty in Ellmendingen im Feld

Werner Beha Elfter der Senioren bei der Landesmeisterschaft

alex-dutty4-ellmendingen2013v2Bei widrigen Wetterbedingungen wurde in Ellmendingen die 3.Etappe im LBS-Cup ausgetragen. Im Rennen der Männerklassen ABC kam Alexander Dutty vom Radsportverein 1906 Schwenningen nach 40 Runden gleich 100 Kilometer im Feld auf Platz 35 ins Ziel.

Am gleichen Ort wurde auch die 2.Etappe des Gonso-Ked-Cups der Senioren ausgetragen. Dies war für die Senioren zugleich auch die Baden-Württembergische Straßenmeisterschaft. Hier hatte die Seniorenklasse 4 die Distanz von zehn Runden gleich 40 Kilometer zu fahren. Es siegte hier nach 1:12 Stunden der favorisierte Jürgen Leonhard vom RV Kirrlach vor Norbert Dunschen vom RSV Bad Neuenahr-Ahrweiler. Auf den dritten Rang platzierte sich der stark fahrende Willi Haßler vom RV Niedereschach. Die Schwenninger Senioren hatten mit dem nasskalten Wetter Probleme. Werner Beha kam hier als bester Schwenninger auf den 11.Rang. Domenico Camuffo und Rudi Graf belegten die Plätze 14 und 15.

Ergebnisse

Ergebnisse ABC-Klasse

Ergebnisse Gonso-Ked-Cup Senioren

weitere Bilder vom RSV Hofweier

 

domenico-camuffo-ellmendingen2013v2

rudi-graf-ellmendingen2013v2

 

Pfingstsonntag: Der Große Volvo-Preis in Schwenningen

Traditionelles Straßenradrennen am Schillerhof / 4.Etappe im LBS-Cup Baden-Württemberg

Am Pfingstsonntag wird in Schwenningen wieder das Straßenradrennen "Der Große Volvo-Preis" ausgetragen. Es ist dies dann die vierte Etappe im laufenden Wettbewerb zum LBS-Cup Baden-Württemberg. Eröffnet wurde die Rennserie am Ostermontag mit dem Straßenrennen in Schönaich. Ebenfalls zur Serie zählt die Baden-Württembergische Straßenmeisterschaft, die am vergangenen Wochenende in Geislingen bei Balingen stattfand. Dort konnten die Fahrer des Teams "Racing Students" einen Doppelsieg feiern. Christopher Schmieg holte sich den Meistertitel vor seinem Teamkollegen Philipp Ries.

Diese zwei Fahrer zählen auch zum Favoritenkreis wenn es beim "Großen Volvo-Preis" in Schwenningen auf die traditionelle Strecke mit Start und Ziel beim Schillerhof geht. Auf dem 6,5 Kilometer langen Rundkurs zwischen Schwenningen, Weilersbach und Dauchingen werden die Rennen ausgetragen. Der ausrichtende Radsportverein 1906 Schwenningen mit seinem ersten Vorsitzenden Manfred Hils hat wieder einen mit insgesamt acht Einzelrennen vollen Renntag geplant. Der erste Start erfolgt bereits um 7 Uhr, wenn die Juniorenklasse über 10 Runden (65 km) auf die Strecke geht. Das Hauptrennen der Männerklassen ABC über 20 Runden (130 km) wird als letzter Wettbewerb um 13.10 Uhr gestartet. Dazwischen liegen die weiteren Rennen in allen Altersklassen. Ein besonderes Angebot an die Hobbyfahrer ist das um 11.50 stattfindende Jedermannrennen, das um 11.50 Uhr noch vor dem Hauptrennen gestartet wird.

Vom heimischen Radsportverein 1906 Schwenningen sind alle 20 Lizenzfahrer in den verschiedenen Altersklassen am Start. Im Rennen der Männerklassen ABC wird auch Nico Graf wieder im Trikot seines Teams "Racing Students" am Start sein.

Rennstrecke (6,5 km): Schwenningen Schillerhof - Richtung Weilersbach - am Kreisverkehr rechts nach Dauchingen und übers "Hasenhaus" nach Schwenningen.
Hinweis: Bitte keine Fahrzeuge entlang der Rennstrecke parken.

--> Kuchenspenden werden am Renntag am Schillerhof gerne entgegengenommen!

Zeitplan:
Rennen 1: Junioren, 10 Runden = 65 km, Start 7.00 Uhr
Rennen 2: Jugend U17, 8 Runden = 52 km, Start 7.03 Uhr
Rennen 3: Senioren, 7 Runden = 45,5 km, Start 8.45 Uhr
Rennen 4: Weibliche Klassen, 7 Runden = 45,5 km, Start 10.00 Uhr
Rennen 5: Schüler U15, 4 Runden = 26 km, Start 11.00 Uhr
Rennen 6: Schüler U11/U13, 2 Runden = 13 km, Start 11.13 Uhr
Rennen 7: Jedermann, 7 Runden = 45,5 km, Start 11.50 Uhr
Rennen 8: Männer ABC, 20 Runden = 130 km, Start 13.10 Uhr

 

Nico Graf in Holzhausen Sechster

Philipp Ries von den Racing Students gewinnt

 nico2013holzhausenBeim Kriterium der ABC-Klasse in March-Holzhausen über 70 Runden gleich 63 Kilometer konnte Nico Graf vom Radsportverein 1906 Schwenningen im Trikot der Racing Students gleich in der Anfangsphase punkten. Dies reichte am Ende für den sechsten Platz im Rennen. Mannschaftskollege Philipp Ries konnte sich im weiteren Verlauf in einer Fünfergruppe absetzen und gewann das Rennen.

Foto: Uli Hugger

Ergebnis

nico holzhausen2013

 

Christopher Schmieg ist Baden-Württembergischer Straßenmeister

zieleinlauf lvm geislingen2013

Mit einem Doppelsieg bei der Baden-Württembergischen Straßenmeisterschaft in Geislingen bestätigten die Racing Students ihre Favoritenstellung. Nach zehn Runden gleich 127 Kilometer siegte im Sprint einer vierköpfigen Spitzengruppe Christopher Schmieg vor Philipp Ries. Nico Graf und Alexander Dutty vom Radsportverein 1906 Schwenningen beendeten das Rennen in einer Verfolgergruppe.

nico geislingen2013 1

Bild oben: Nico Graf versucht den Anschluss zur Spitze zu schaffen (Foto: Uli Hugger)

Dsc01018 nico2In der entscheidenden Rennphase verpasste Nico Graf den Sprung in die Spitzengruppe. Aus dem Feld heraus versuchte der Schwenninger in einer Einzelaktion den Anschluss nach vorne zu schaffen. Er kam auch bis auf 50 Meter heran, doch dann verließen ihn die Kräfte und er musste sich ins Feld zurückfallen lassen.

Im Rennen der Junioren über sieben Runden gleich 88,9 Kilometer fuhr Moritz Fußnegger vom Radsportverein 1906 Schwenningen auf den dritten Rang. Moritz Fußnegger war erst im letzten Jahr noch Landesmeister der Jugendklasse

Dsc01008 alex dutty

Für die Senioren wurde in Geislingen die erste Etappe des Gonso-Ked-Cups ausgetragen. Hier siegte bei den Senioren 4 Jürgen Leonhard vom RV Kirrlach. Für die Fahrer des RSpV Schwenningen gab es folgende Platzierungen: 7.Werner Beha, 13.Domenico Camuffo, 14.Rudi Graf. Bei den Senioren 2 verlor RSpV-Fahrer Philipp Frank bei einem Sturz viel Zeit und kam im Verfolgerfeld ins Ziel.

Ergebnisse | Bilder

Bilder 2 (Fotos von Uli Hugger, RV Niedereschach)

 

Nico Graf und Alexander Dutty bei Baden-Württembergischer Straßenmeisterschaft

Diesen Sonntag, den 5.Mai wird in Geislingen bei Balingen die Baden-Württembergische Straßenmeisterschaft ausgetragen. Vom Radsportverein 1906 Schwenningen sind Nico Graf und Alexander Dutty am Start. Im Meisterschaftsrennen geht es für die Männerklasse über die Distanz von zehn Runden gleich 127 Kilometer auf einem bergigen Rundkurs. Das Rennen wird um 10.15 Uhr in Geislingen gestartet.

Im Rennen der Junioren um 8.00 Uhr über sieben Runden ist mit dem Schwenninger Moritz Fußnegger der letztjährige Baden-Württembergische Jugendmeister am Start. Auch im Schülerrennen, das um 13.00 Uhr über drei Runden gleich 38,1 Kilometer gestartet wird, ist mit Robin Eistetter ein Schwenninger dabei. Bei den Schülerinnen fährt Kathrin-Doris Firnkorn zwei Runden gleich 25,4 Kilometer. Die Schülerinnen starten um 14.45 Uhr.

In den Seniorenklassen ist es keine Meisterschaft, sondern dort wird die erste Etappe im Gonso-Ked-Cup gefahren. Vom RSpV Schwenningen sind um 15.00 Uhr am Start: Rolf Müller, Philipp Frank, Rudi Graf, Domenico Camuffo, Peter Trumheller und Werner Beha.

 

Racing Students mit drei Fahrern auf dem Podest

racing-students

Bild: Das Team der Racing Students beim Rennen in Volkertshausen

sieger-volkertshausen2013Beim Kriterium der ABC-Klasse über 60 Runden gleich 80 Kilometer in Volkertshausen im Hegau waren die Racing Students die dominierende Mannschaft. Mit sieben Fahrern am Start brachte das Team am Ende drei Fahrer aufs Podest. Es siegte Christopher Schmieg vor Philipp Ries und Marcel Fischer. Mit dabei auch Nico Graf vom Radsportverein 1906 Schwenningen, der sich als Mannschaftshelfer einsetzte und das Rennen im Feld auf dem 19.Rang beendete.

Weiterlesen: Racing Students mit drei Fahrern auf dem Podest

 

Deisslingen: Philipp Frank fährt auf den 11.Rang

Die vierte Etappe im Interstuhl-Cup wurde in Deißlingen als Kriterium ausgetragen. Im Kleinen Finale fahrend holte hier Philipp Frank mit dem elften Rang die beste Platzierung für den Radsportverein 1906 Schwenningen. RSpV-Fahrer Jens Kolb platzierte sich auf Rang 46. Im Großen Finale hatte der RSpV Schwenningen mit Alexander Dutty nur einen Fahrer im Rennen. Er fuhr auf den 28.Rang.

Das Rennen der Frauen, Jugend und Senioren wurde von einem schweren Sturz überschattet und musste deshalb vorzeitig abgebrochen werden. Den vier Schwenninger Fahrern Werner Beha, Rudi Graf, Peter Trumheller und Domenico Camuffo wurden am Ende jeweils sieben Punkte gut geschrieben.

In der Gesamt-Mannschaftswertung liegt der RSpV Schwenningen nach vier Rennen mit 150 Punkten auf dem elften Rang von 48 gemeldeten Mannschaften.

Ergebnisse

Gesamtwertung

 

Seite 48 von 59

  • Radsport-news

Alte RSpV-Seite 1997-2006

rspv alt_b150

Auf unserer ersten Internetseite finden Sie noch die Berichte von 1997-2006:

RSpV-News 2006-2011

rspv news_alt_b150

Sie suchen die RSpV-News der Jahre 2006-2011? hier sind sie:

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Wetter

  • Dauchingen
  • Alcudia
WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 78083
WetterOnline
Das Wetter für
Alcudia

Wer ist online

Aktuell sind 156 Gäste und keine Mitglieder online

volvo hils_200_100

logo pfeiffer

logo singer

Große Rundfahrten

Giro d'Italia:

giro-screenshot

Tour de Suisse:

tour-de-suisse

Tour de France:

tour-de-france

Vuelta:

vuelta

Free business joomla templates